Pressespiegel 2019/04: Waldbaden und Schadholz

Thomas Auinger: “Nach dem Trubel kehrt Ruhe ein: Gastein-Gäste ‘baden’ im Wald“. In: Salzburger Nachrichten, Lokalbeilage, 27. April 2019, S. 11 – in Bad Hofgastein wird Sabine Schulz, die sich selbst als “Naturdenkerin” bezeichnet, gemeinsam mit dem Kur- und Tourismusverband Waldbaden an ausgesuchten “Kraftplätzen” anbieten. “Sabine Schulz will einprägsam und alltagstauglich vermitteln, wie man durch…Read moreRead more

Frau von Wald geht waldbaden

Das Waldklima wird in der Biometeorologie speziell untersucht und hat in der Klimatherapie schon lange seinen festen Platz in der Medizin. Charakterisiert durch Waldoberfläche, Kronenraum, Baumart und Waldboden wird die besondere Eigenschaft der Waldluft immer wieder als besonders gesundheitsfördernd herausgegriffen. Besonders gilt dies für die Natur und Quantität der ätherischen Öle (Terpene), Harze und anderer…Read moreRead more

Kurs “Mythos Wald” in Oberösterreich

Das LFI Oberösterreich bietet im April 2019 an mehreren Orten den ganztägigen Kurs “Mythos Wald” an. Termine: 5. April 2019, Zell am Pettenfirst; 10. April 2019, Weyer; 12. April 2019, Linz-Urfahr; 13. April 2019, Ulrichsberg. Jeweils 9 bis 17 Uhr. Immer wieder erhallt die Klage um den bedrohten heimischen Wald. Andererseits boomt der Wald –…Read moreRead more

Wald gegen Warzen

I don’t know about anyone else, but I won’t be googling “spunk water-stump” to find out more about how to cure warts… #FolkloreThursday pic.twitter.com/NaBYCS0oAC — Liza Frank (@lilithepunk) March 7, 2019

Harze in der Naturkosmetik: Kurs am 22.9. in Oberwart

Am 22. September 2018 findet in Oberwart der Kurs “Harze in der Naturkosmetik – eine Wohltat für Haut und Seele” statt. Harze wie Weihrauch, Benzoe Siam oder Myrrhe können in der Naturkosmetik neben den hautpflegenden Eigenschaften auch beruhigende und entspannende Wirkungen auf die Seele entfalten. Wir werden in diesem Workshop verschiedene Harze kennenlernen und gemeinsam…Read moreRead more

Heilpflanzen und Hausmittel in der Buckligen Welt

1990 hat Kornelia Fromwald an der Universität Wien eine Diplomarbeit über Heilpflanzen und Hausmittel in der Buckligen Welt eingereicht. Dafür hat sie im Sommer 1988 rund 300 Personen befragt und die Angaben von 55 Personen in die Arbeit aufgenommen. Diese Befragten verfügten auch über altes, mündlich überliefertes Wissen. Menschen, die über Wirkung und Anwendung von…Read moreRead more

Alt im Wald: der Wald in der Gerontologie

Heute habe ich einen sehr anregenden Kurs der Forstlichen Ausbildungsstätte Pichl besucht: “Wald als Prävention und Therapeutikum in der Gerontologie”. Meine Ausbildung zur Waldpädagogin ist zwar noch sehr am Anfang, dieses eigentlich als Fortbildung für aktive Waldpädagog_innen gedachte Seminar wollte ich mir aber dennoch nicht entgehen lassen. Vielleicht kann ich das Wissen ja auch für…Read moreRead more

Treffpunkt: Hochschule – Einführung in die Pecherei

“Bäume. Menschen. Jahresringe. Altes Handwerk und Lebensgeschichten aus Österreich” sind das Thema des nächsten “Treffpunkt: Hochschule”, einer Veranstaltungsreihe der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik. Auf dem Programm: eine praktische Vorführung der Pecherei und ein Theaterstück, das Fragen nach Heimat und Ausgrenzung stellt. Programm 16.30 Uhr: Eine Einführung in die Pecherei. Im Garten der Hochschule wird…Read moreRead more

Die Heilkraft der Bäume. Holz-Pionier Erwin Thoma im Radiokulturhaus

Johannes Kaup spricht am 11. Jänner 2018 im Radiokulturhaus mit dem Forstwirt und Holzbaupionier Erwin Thoma zum Thema “Die Heilkraft der Bäume – und wie die Wissenschaft sie entschlüsselt”. Die Veranstaltung wird auf der Ö1-Website als MP3-Livestream übertragen. Eintritt zur Veranstaltung: 17 EUR (mit ORF RadioKulturhaus-Karte -50%, Ö1-Club-Karte -10%). Aus der Ankündigung: “Dass Bäume eine…Read moreRead more

Kurs in Pichl: Fit für die Erste Hilfe im Forst

Am 27. und 28. November findet an der Forstlichen Ausbildungsstätte Pichl ein wichtiger Kurs für alle, die im Forst tätig sind, statt: Erste Hilfe mit Fokus auf Waldarbeit und Waldpädagogik: “Unfälle und plötzlich auftretende gesundheitliche Beschwerden im Wald sind für HelferInnen und Rettungskräfte immer wieder mit besonderen Herausforderungen verbunden. Schwieriges Gelände, Witterung und Jahreszeit, lange…Read moreRead more