Call for Papers: Der Wald in der Literatur des Mittelalters

“Der Wald in der Literatur des Mittelalters. Konzepte – Funktionen – Deutungen” ist das Thema eines Workshops, der im Oktober 2020 in Bonn stattfinden wird. Dafür werden derzeit Beiträge gesucht. Abstracts bis 12. Jänner 2020 Abstracts im Umfang von ca. einer Seite sind bis zum 12. Januar 2020 erbeten. Die Vorträge sind auf 30 Minuten…Read moreRead more

Freundschaft im Wald

Bild von Jamie Taylor auf Unsplash. Auf der Plattform Unsplash werden Bilder zur freien Verwendung, auch für kommerzielle Zwecke, bereitgestellt. Die Photograph*innen müssen nicht einmal genannt werden; es wird aber gebeten, es bei Möglichkeit zu tun. Die Beschreibung und Beschlagwortung der Bilder ist nicht so großartig, deswegen ist eine professionelle Suche schwierig, aber der Zufall…Read moreRead more

Outdoor-Erste-Hilfe-Kurs am Waxriegelhaus

Im August habe ich einen Outdoor-Erste-Hilfe-Kurs besucht, der von der Bezirksstelle Gloggnitz des Roten Kreuzes angeboten wurde. Ich bin immer noch begeistert davon, ich habe noch von keinem Erste-Hilfe-Kurs so profitiert! Ich habe den Kurs einerseits als Auffrischung meiner Ausbildung zur betrieblichen Ersthelferin und andererseits für meine kommenden waldpädagogischen Führungen besucht. Der Kurs hat am…Read moreRead more

Die “naschhaften Waldverderber”. Über die Waldweide

In einer älteren Ausgabe der Schweizerischen Zeitschrift für Forstwesen habe ich einen interessanten Artikel über die landwirtschaftliche Formen der Waldnutzung in der Schweiz entdeckt: “Agrarische Waldnutzungen in der Schweiz 1800–1950. Waldweide, Waldheu, Nadel- und Laubfutter“, verfasst vom Historiker Martin Stuber und vom Ökologen Matthias Bürgi. Aus dem ausführlichen Text möchte ich drei Punkte herausgreifen, die…Read moreRead more

Waldarbeit: Forstliche Sperrgebiete beachten

Gerade im Sommer können die Erholungs- und die Nutzfunktion des Waldes in einem Konflikt zueinander stehen. Die Land&Forst Betriebe Österreich erinnern daher alle Waldbesucher_innen daran, auch im eigenen Interesse die forstlichen Sperrgebiete zu beachten: Der Sommer ist für die Forstarbeiter eine wichtige Zeit, da umfangreiche Waldpflegemaßnahmen zum Erhalt eines gesunden Waldes durchgeführt werden müssen und…Read moreRead more

Vortrag: Warum uns ein Waldbad gut tut

“Warum uns ein Waldbad gut tut“, erzählt Dr.in Daniela Haluza am 26. November 2019 bei einem Vortrag in der Wiener Volkshochschule. Regelmäßige Waldspaziergänge sind nachhaltig gesund – sie entspannen Körper, Geist und Seele und halten uns fit. In diesem Vortrag erfahren Sie, warum Sie sich nach einem Aufenthalt im Wald entspannt und glücklich fühlen. Die…Read moreRead more

Mit Kindern im Wald – meine ersten Schritte

Wie aufregend – letzte Woche hab ich meine ersten waldpädagogischen Führungen gemacht! Meine Kurskollegin Maria Linortner hat bei den Projekttagen der Volksschule Strobl einen Wald-Ausgang angeboten, und ich konnte mich erfreulicherweise anhängen. Am Mittwoch hatten wir zwölf Kinder von der ersten und zweiten Klasse, am Donnerstag zwölf Kinder von der dritten und vierten Klasse. Fazit:…Read moreRead more

Erinnerung an kühlere Tage

Erinnerung an kühlere Tage – Bild aus dem steirischen Osterwitz, wo ich im Mai das erste Modul der Ausbildung zur Waldbadentrainerin besucht habe. Am letzten Tag des Kurses hat es sogar noch geschneit.

Lesetipp: The bear and the nightingale

The forest was quiet on the cusp of winter, the snow thicker between the trees. Vasilisa Petrovna, half-ashamed and half-pleased with her freedom, ate her last half honeycake stretched out on the cold limb of a tree, listening to the soft noises of the drowsing forest. “I know you sleep when the snow comes,” she…Read moreRead more

Einsame Eule

Jeden Morgen um die Zeit schreit hier eine Eule rum. “Hallo ich bin eine Eule! Würde gerne nette Eulen aus meiner Gegend kennenlernen!” Stundenlang. Und das is so traurig weil hier keine zweite Eule is. Alle Vögel nur so “Nee sorry bin Amsel” etc. 😭 — content (@bomelino) 22 July 2018