Was erwarten Sie vom Wald?

Dieses Schild steht in Pitten am Beginn des Naturlehrpfades Pitten-Sautern. Mir gefällt es, weil es die verschiedenen Erwartungen unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen an den Wald zusammenfasst: Erholungsraum – Holzfabrik – Urwald – Freizeitpark – Jagdparadies.

Holz im Dorf

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=gqYl8xFHp_0] 2011 wurde im Museumsdorf Krumbach die Ausstellung “Holz im Dorf” gezeigt: “In der Ausstellung wird der Bezug von Holz zum Leben in der Buckligen Welt in der Vergangenheit und Gegenwart gezeigt”.

Sägewerke der Eonit GmbH in Erlach

Diese Bilder stammen aus der unmittelbaren Nachkriegszeit und befinden sich in einem Photoalbum, das vor allem die Errichtung der Waldbahn und der Standseilbahn am Kuhschneeberg (Stadelboden) dokumentiert: “Die Unmöglichkeit, die Hochfläche des Kuhschneebergs mit einer Straße zu erschließen, ließ in dem damaligen Stadtforstdirektor Dipl.-Ing. Kolowrat den Plan reifen, die Holzbringung mit einer Waldbahn zu bewerkstelligen….Read moreRead more

Schrammelbaum

Das (frühere) Coverbild dieses Blogs zeigt markierte Bäume in Grimmenstein, aufgenommen am 20. März 2008, Lizenz CC-BY-SA.

Unsichtbarer Flurhüter

Wegen der von der Gemeinde Wiener Neustadt geforderten Flurschutzgebühr für das Jahr 1928 wird im Namen der Waldbesitzer protestiert, weil in diesem Jahre kein Flurhüter gesehen wurde. Aus der Chronik der Wald- und Weidegenossenschaft Lanzenkirchen. Zitiert nach: Josef Luger, Johannes Bierbaumer, Rudolf Neumayer: Heimatbuch der Marktgemeinde Lanzenkirchen. Lanzenkirchen: Eigenverlag 1985 Wikipedia: Liste österreichischer Agrargenossenschaften.

Beispielsfläche richtiger Waldbewirtschaftung

Beispielsfläche richtiger Waldbewirtschaftung in Scheiblingkirchen-Thernberg, aufgenommen am 22. April 2012. Informationen dazu und einen Überblick über weitere Beispielsflächen bietet der Waldverband Niederösterreich in dieser PDF-Datei [Link funktioniert nicht mehr, Anm. 18.09.2018].